Rechtsanwalt Leopold Haenel

Schulzeit in Oberkirch, Banklehre in Mannheim, Jurastudium in Heidelberg, Prädikatsexamen 1989. Mitarbeit im Juristischen Dienst der Europäischen Kommission in Brüssel. Ab 1992 im Auswärtigen Amt zunächst in Bonn, später in Berlin. Referent für Rechtshilfe in Strafsachen, Handelsabkommen, Technologiepolitik. Mitwirkung an zahlreichen Gesetzgebungsverfahren des Bundes. Ab 2000 „Nationaler Sachverständiger“ in energiepolitischen Fragen und Grundsatzfragen der Agrarpolitik bei der EU-Kommission. Ko-Autor des Kommentars zum Ausfuhrrecht, herausgegeben von Hohmann/John, erschienen im C.H.Beck-Verlag München, 2002. Ab 2005 Konsul (mit den Befugnissen eines Notars im Inland) in den USA, seit dem Jahre 2008 selbstständig.

Praktiziert an zwei Standorten, in Oberkirch (Baden) und in Freiburg im Breisgau. Langjährige Praxis im internationalen und europäischen Wirtschaftsrecht, hinzu kommen Schwerpunkte im Kommunalrecht, öff. Baurecht. Zugelassen im Zivilrecht bei allen inländischen Oberlandesgerichten und als Strafverteidiger in allen Instanzen (bis hin zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, Straßburg). Korrespondiert auch in englischer, französischer und norwegischer Sprache.

Kontakt: Wallstrasse 4, 79098 Freiburg, Tel.: 0761 – 28 53 35 63, Fax 28 53 35 66 | E-Mail auf Anfrage | Disclaimer: Bei Einsatz elektronischer Kommunikationsmittel (insbes. Fax- und E-Mail-Verkehr) ist die anwaltstypische Vertraulichkeit der Nachrichtenübermittlung nicht gewährleistet.